Sotaiho – Info

Was ist Sotaiho und wie wirkt es?

 

Hashimoto
Dr. Keizo Hashimoto

Beim Sotai steht das Zusammenspiel von Körperbewegung und Atmung im Mittelpunkt. Somit stellt Sotai eine in den Industriestaaten neue Übungsmethode dar. In Japan wird sie in großem Umfang als Therapie oder unterstützende Maßnahme bei der Behandlung von Erkrankungen, sowie als Gesundheitsvorsorge angewandt.

Im physiologischen Sinne fördern Sotai-Übungen die Muskelentspannung, indem sie Atmung und Bewegung des Übenden in seinem persönlich vorgegebenen Rahmen harmonisieren. Sotai-Bewegungen fühlen sich angenehm an, lassen sich mühelos durchführen und verursachen keine Schmerzen. Die „Selbstwahrnehmung“ des Übenden spielt also eine wichtige Rolle. Leider geht sie uns aber im Alltag oft verloren, so dass wir den Übergang von “angenehm/schmerzfrei” zu “unangenehm” überspielen. Deshalb ist es ein wichtiger Teil des Seminars, diese Selbstwahrnehmung einzuüben.

 

Ein Gedanke zu „Sotaiho – Info“

Schreibe einen Kommentar